BERGEKISSEN Bombardino - limited Edition
BERGEKISSEN Bombardino - limited Edition
BERGEKISSEN Bombardino - limited Edition
Stoff und Knopf

BERGEKISSEN Bombardino - limited Edition

Normaler Preis € 69,90 € 0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Anfrage

Es gibt nur ganz wenige Exemplare der neuen Kreation "Bergekissen Bombardino" - für Liebhaber des köstlichen Südtiroler Aufwärmgetränkes. Perfekt zum darauf Ausruhen nach dem vergnüglichen Genuss.

Wunderschönes Zierkissen, das noch dazu praktisch und gemütlich ist. Meine Bergekissen sind mit viel Liebe komplett handgemacht. Man beachte das stolze Gipfelkreuz aus Wollfilz. Ein tolles Geschenk für alle Bergliebhaber oder auch als Nackenkissen für Couchfreunde.

Jedes Kissen ist ein Einzelstück und variiert leicht. Dieses Kissen hat als Grundstoff einen Strickfrottee. Die Gipfel sind aus kuscheligem hellgrauen Biobaumwollfleece. Das schneidige Gipfelkreuz ist mit der Hand aus Wollfilz ausgeschnitten.

Das verwendete Material ist komplett nachhaltig bis hin zum Faden aus Bio-Baumwolle.  Die Füllung besteht aus Wollgranulat aus 100% regionaler Schafwolle. Sehr weich+gemütlich. 

  • Hersteller/Designer:        Stoff&Knopf Sabine Ritter 
  • Material:                          Baumwollfleece mit GOTS Zertifizierung                                                               Bio-Baumwollfrottee GOTS zertifiziert                                                                 Füllung 100% gewaschene regionale Schafwolle                                                 Kreuz aus 100% Wollfilz
  • Maße:                               ca. 62cm breit und 34cm hoch

Hinweis: die Berge-Kissen sind nicht waschbar

Bio Baumwolle

Bio-Baumwolle ist ein sehr angenehmes Natur-Material, das zu verschiedenen Stoffen verarbeitet werden kann. Zum Teil wird die Baumwolle auch mit anderen Naturfasern gemischt, was sehr schöne Ergebnisse bringt. Baumwolle ist ein unkomplizierter Stoff, je nach Verarbeitung fest (Webware) oder flexibel (Jersey), dünner oder dicker. Baumwolle ist eine sehr alte Kulturpflanze und ein beliebter Rohstoff weil die Fasern sehr widerstandsfähig sind, man kann sie gut färben. Sie nimmt in hohem Maße Feuchtigkeit auf und transportiert sie. Baumwolle hat eine hohe Luftdurchlässigkeit und ist dadurch angenehm kühl und klimaregulierend. Das Allergiepotential ist sehr gering.

Nachhaltigkeit von Bio-Baumwolle

Bio Baumwolle stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Richtlinien des ökologischen Anbaus werden eingehalten, der Prozess wird zertifiziert. Bio Baumwolle wächst ohne chemisch-synthetischen Dünger und ohne Pflanzenschutzmittel. Gentechnisch verändertes Saatgut wird nicht eingesetzt. Beim biologischen Anbau von Baumwolle werden Wissenschaft, Tradition, Innovation eingesetzt, um die Umwelt zu schonen. Der Boden kann durch die natürliche Düngung mehr Wasser speichern als beim konventionellen Anbau, es wird 88% weniger Wasser verbraucht und 62% weniger Energie.

Der Anbau von Bio Baumwolle hilft auch den Bauern und deren Familien, da keine giftigen Chemikalien zum Einsatz kommen und nicht so viel Wasser verbraucht wird wie beim herkömmlichen Anbau von Baumwolle.

Wer zertifizierte Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau kauft, unterstützt die Umwelt, sorgt für sauberere Luft, besseren Wasserschutz, besseren Boden und eine soziale Lebensgrundlage für die Bauern und Beschäftigten. Derzeit ist nur 1-2% der weltweit produzierten Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau.

Durch mehr Nachfrage nach Bio Baumwolle kann jeder von uns einen positiven Beitrag leisten.  

Weitere interessante Informationen findest Du z.B. hier:  http://aboutorganiccotton.org/de/

Zertifizierung

Bei der Herstellung dieses Stoffes wurde sehr auf die Umweltverträglichkeit geachtet. Es werden nur Textilien verwendet, die mindestens aus 70% biologisch erzeugten Naturfasern bestehen. Sollten chemischen Zusätze benützt werden, wie z. B. Farbstoffe und Hilfsmittel, werden dabei bestimmte umweltrelevante und toxikologische Auflagen erfüllt. Betriebe, die die Nassveredelung des Stoffes durchführen, garantieren eine funktionelle Abwasserklärung. Sämtliche Betriebe in der Herstellungskette erfüllen die sozialen Mindestkriterien.